Schriftstellerin

Schriftstellerin · 22. Juni 2021
Druckfrisch
Gut Ding will wirklich Weile haben./ So lange hatt´ich schon damit geprahlt/ in bunten Farben mir dazu noch ausgemalt/ wie diese Speisen Euch bald laben. Was lange währt, wird schließlich doch noch gut./ Drum fasse ich - mich kurz und - meinen Mut,/ um Euch ganz fröhlich anzutragen:/ Das Kochbuch testet nun, mit Leib und Magen!
Schriftstellerin · 09. April 2021
Die Frau, die den Genialen liebte. Gedicht von Iryna Gyrylo
Eine gebildete Frau an der Seite ihres berühnten Mannes. Iryna Gyrylo setzt mit ihre neuen Kunstwerken Olga Choruschynska ein Denkmal. Die - bisher weitgehend unbeachtete - Ehefrau des berühmten ukrainischen Dichters Iwan Franko hat am 10. April 2021 ihren 157. Geburtstag.
Schriftstellerin · 24. März 2021
Plagiat. Gedicht von Tetiana Woloschina (Sawtschuk)
Woher rührt der Zauber unserer Worte? Die junge, ukrainische Dichterin Tetiana Woloschina (Sawtschuk) findet auf diese Frage eine erstaunliche Antwort. Ich durfte ihr beeindruckendes Gedicht ins Deutsche übertragen.
Schriftstellerin · 23. Februar 2021
"Ich glaube keine Träume" (Olja Saprijantschuk)
Ich lese gerne Bücher ukrainischer Autoren. Manchmal reizt es mich, ukrainische Lyrik zu übertragen. Zum Beispiel das Gedicht "Ich glaube keine Träume" der jungen Dichterin Olja Saprijantschuk. Auf ihrer Lyrikseite bei FB finde ich immer wieder Lesenswertes: https://www.facebook.com/olasapriyanchuk/
Schriftstellerin · 07. Dezember 2020
Mein autobiografischer Text "Mutters Melodien" ist in diesem schönen Bändchen erschienen.
Schriftstellerin · 29. Oktober 2020
Schriftsteller des VS Bayern und Sachsen Anhalt stellen ihre neue Anthologie vor